Geschrieben am 21. Oktober 2018 um 12:18 Uhr
Tischtennis
Knapper Seißener Sieg
Die Tischtennis-Herren des TSV Seißen II gewannen gegen Herrlingen V knapp auswärts mit 9:7. Das war mal wieder nichts für schwache Nerven. Fast vier Stunden dauerte das Match. Nahezu die Hälfte der Spiele gingen in den fünften Satz. Beim 4:8 sahen die Seißener schon wie die sicheren Sieger aus. Doch die Herrlinger ließen nicht locker und kamen am Ende noch einmal bedrohlich auf. F. Klaus und R. Schüle gewannen beide Einzel und gemeinsam auch zwei Doppel. Die restlichen Punkte holten dann H. Kast und A. Kohn.
Kast
Quelle: Blaumännle
Veröffentlicht unter: tsv tischtennis