Geschrieben am 02. November 2021 um 20:51 Uhr
TSV Allgemein
Niederlage gegen Amstetten
Gegen den direkten Tabellennachbarn SV Amstetten war der TSV Seissen im vergangenen Heimspiel gefordert. Die Sameisla-Elf begann etwas defensiver als zuletzt, um einen frühen Rückstand zu vermeiden. Dementsprechend mehr Spielanteile hatten in der Anfangsphase die Gäste, nach einem vermeidbaren Stellungsfehler in der Abwehr tauchte der Gästestürmer frei vor Schlussmann Eckle auf und konnten die erste Torchance zur 1:0 Führung nutzen. Die Partie war fortan ausgeglichen und spielte sich vor allem zwischen den Strafräumen ab, Torraumszenen waren Mangelware.

Nach dem Seitenwechsel stellte der TSV um und konnte mehr Akzente setzen, musste aber bei einem ansehnlichen Konter der Gäste den zweiten Gegentreffer hinnehmen. Die Gästestürmer waren wendig und temporeich und beschäftigten die TSV-Abwehr immer wieder. Dennoch hatte Mack nach schönem Zuspiel die Chance zum Anschlusstreffer auf dem Fuß, sein Abschluss parierte der Gästekeeper jedoch glänzend. Der TSV kämpfte sich ins Spiel zurück und verkürzte durch einen Freistoßtreffer von T. Kast vom Strafraumeck auf 1:2. In der Schlussphase lag der Ausgleich in der Luft, mehrere gefährliche Abschlüsse konnten von der vielbeinigen Gästeabwehr geradeso abgewehrt werden, in der Schlussminute verwertete Amstetten einen Konter zur 3:1 Entscheidung, und wieder stand der TSV mit leeren Händen da.

Am kommenden Sonntag geht´s zum Derby nach Asch, Anstoss 14.30UIhr!
Quelle: Blaumännle
Veröffentlicht unter: tsv fussball