Geschrieben am 10. Januar 2016 um 08:52 Uhr
Schach
Meister ermittelt
Zwischen Weihnachten und Neujahr haben die Jugendlichen der Schachabteilung Seißen die Vereinsmeisterschaften ausgetragen. Unter der Leitung von P. Kreutle und W. Hörrle traten acht Jungs an die Bretter und kämpften fünf Runden lang um den Titel.

Bei den unter Zehnjährigen belegte D. Stark den ersten Platz. Bei den älteren gewann N. Bayer knapp vor J. Niebel.
In den Rundenspielen lief es in dieser Saison noch nicht optimal. Bei Turnieren des Schachbezirkes zeigten die Nachwuchsspieler jedoch schon ihr Können.
H. Kast
Veröffentlicht unter: tsv schach
Geschrieben am 18. Dezember 2015 um 09:11 Uhr
Schach
Klare Niederlage
Riedlingen I - Seißen I 6,5 : 1,5
Die erwartete Schlappe kassierten die Seißener Schachspieler in Riedlingen. Eine gewisse Zeit lang sah es sogar nach einem achtbaren Ergebnis aus. Dann kippte eine Partie zugunsten der Gastgeber. W. Hörrle, H. Fülle und H. Frank spielten jeweils remis.
H. Kast
Veröffentlicht unter: tsv schach
Geschrieben am 21. November 2015 um 21:27 Uhr
Schach
Seißen siegt
Seißen - Vöhringen II 4,5 : 3,5
Dieser Sieg der Seißener Schachspieler gegen Vöhringen kam etwas überraschend. Nach spannendem Spielverlauf war am Ende Seißen der glücklichere. W. Hörrle, M. Pfetsch und H. Frank gewannen; A. Tress, H. Kast und B. Polzer spielten remis.
H. Kast
Veröffentlicht unter: tsv schach
Geschrieben am 24. Oktober 2015 um 20:14 Uhr
Schach
Nummer zu groß
Obersulmetingen II - Seißen 6:2. Eine Nummer zu groß für die Seißener Schachspieler war Obersulmetingen, auch wenn man anfangs die Partie offen halten konnte. T. Dentler, K. Bayer, A. Tress und H. Kast spielten remis.
Veröffentlicht unter: tsv schach
Geschrieben am 06. März 2015 um 17:49 Uhr
Schach
Kampfgeist gezeigt
Mit 4:4 trennten sich die Seißener Schachspieler von ihrem Gegner, der Weißen Dame Ulm. Seißen lag zwar schnell mit 1 : 3 zurück. Doch diesmal entdeckten die Seißener Denksportler ihren Kampfgeist und holten noch ein Unentschieden. H. Fülle und P. Kreutle gewannen ihre Partien. T. Dentler, A. Tress, H. Kast und W. Hörrle spielten remis.
Veröffentlicht unter: tsv schach