Geschrieben am 25. Februar 2018 um 08:49 Uhr
Schach
Stark aufgespielt
WD Ulm 5 - Seißen 1,5 : 6,5
Mit diesem klaren Sieg in Ulm haben die Seißener Denksportler kräftig an die Tür zur Meisterschaft angeklopft. Ein Spiel nach dem anderen ging an Seißen. Neben einem kampflosen Punkt konnten S. Ott, H. Fülle, W. Hörrle, M. Pfetsch und B. Polzer ihre Spiele gewinnen. K. Bayer spielte remis.
So kommt es am letzten Spieltag zum "Endspiel" um die Meisterschaft gegen Neu-Ulm.
H. Kast
Veröffentlicht unter: tsv schach