Geschrieben am 21. Januar 2018 um 09:27 Uhr
Schach
Seißener setzen sich durch
Die Seißener Schachspieler vom TSV haben den erhofften klaren Sieg gegen den Tabellenletzten aus Laichingen geschafft und sind damit wieder voll im Rennen um die Meisterschaft. Das Spiel der TSV Seißen gegen Laichingen II ging 5,5 und 2,5 aus.

Es gab viele enge Spiele, und die Seißener Denksportler konnten diesmal gravierende Fehler vermeiden. So geht der Sieg auch in dieser Höhe in Ordnung. W. Hörrle, H. Frank und H. Bayer gewannen ihre Partien. Der Rest spielte remis.
H. Kast
Veröffentlicht unter: tsv schach
Geschrieben am 15. Dezember 2017 um 21:28 Uhr
Schach
Deutlicher Sieg
Berghülen III - Seißen 2,5 : 5.5
Im Derby in Berghülen gegen den Tabellenersten konnten die Seißener Denksportler mal wieder überzeugen. Von Beginn an lag man in Führung, und diese Führung wurde auch nicht mehr aus den Händen gegeben. K. Bayer, S. Ott, H. Fülle, W. Hörrle und H. Bayer gewannen ihre Partien. M. Pfetsch spielte remis.
H. Kast
Veröffentlicht unter: tsv schach
Geschrieben am 24. November 2017 um 16:17 Uhr
Schach
Nur Unentschieden
In der Partie gegen Obersulmetingen war für die Seißener Denksportler mehr drin als das 4:4-Unentschieden. Klare Vorteile wurden verspielt. So musste die Mannschaft am Ende froh sein, das Unentschieden gerettet zu haben. S. Ott gewann seine Partie. Neben einem kampflosen Punkt spielen W. Hörrle, M. Pfetsch, B. Polzer und H. Frank remis.
H. Kast
Veröffentlicht unter: tsv schach
Geschrieben am 28. Oktober 2017 um 08:56 Uhr
Schach
Pleite zum Start
https://www.tsv-seissen.de/bilder/abteilungen/schach_pics/schach.jpgRiedlingen II - Seißen 4,5 : 3,5
Nach dem Abstieg stehen die Seißener Schachspieler wohl wieder vor einer schweren Saison. Gegen den Aufsteiger in Riedlingen gab es zu Beginn der Runde gleich mal eine Niederlage. H. Frank und H. Bayer gewannen ihre Partien. W. Hörrle, M. Pfetsch und B. Polzer spielten remis.
H. Kast
Veröffentlicht unter: tsv schach
Geschrieben am 26. Februar 2017 um 13:34 Uhr
Schach
Zu vorsichtig agiert
Seißen I - Jedesheim IV 3 : 5
Für die Seißener Denksportler war gegen Jedesheim mehr drin. Die allgemeine Verunsicherung ließ den einen oder anderen Spieler etwas zu vorsichtig agieren. So konnten Vorteile nicht in Siege umgemünzt werden. T. Dentler, H. Kast, W. Hörrle, H. Fülle, M. Pfetsch und H. Bayer spielten remis.

Westerstetten I - Seißen II 3 : 3
Ihren ersten Punkt in dieser Runde holte die zweite Mannschaft in Westerstetten. Auch von einem 0:2 Rückstand ließen sich die Spieler nicht beeindrucken, holten Punkt für Punkt auf - ein verdientes Unentschieden. N. Bayer und S. Ott gewannen. P. Kreutle und M. Buck spielten remis.
H. Kast
Veröffentlicht unter: tsv schach