Geschrieben am 15. Oktober 2017 um 15:41 Uhr
Tischtennis
Schnell abhaken
Herren
Seißen II - Lonsee I 0 : 9
Die Herren II befinden sich wieder auf dem Boden der Tatsachen. Gegen den Aufstiegsaspiranten aus Lonsee bekamen sie deutlich ihre Grenzen aufgezeigt. Nun heißt es, das Spiel schnell abzuhaken und gegen schlagbare Gegner die nötigen Punkte für den Klassenerhalt zu holen.

Seißen III - Rottenacker II 9 : 7
Dies war eine enge Kiste bei den Herren III. Sieben Spiele gingen über fünf Sätze. Am Ende hatten meist die Seißener Spieler die Nase vorn. H. Fülle und M. LaRosa gewannen beide Einzel. Ein Punkt von M. Pfetsch und H. Widmann reichten neben den drei Punkten in den Doppeln zum knappen Sieg.
H. Kast
Veröffentlicht unter: tsv tischtennis
Geschrieben am 07. Oktober 2017 um 08:51 Uhr
Tischtennis
Hohe Niederlage
Ludwigsfeld I - Seißen I 9 : 1
In Ludwigsfeld gab es für die Herren I eins auf die Mütze. Wieder fehlte die Hälfte der Stammbesetzung. T. Widmann und B. Strähle holten den Punkt im Doppel.

Herrlingen VI - Seißen II 4 : 9
Auch nach zwei Spielen sind die Herren II noch ohne Punktverlust. So kommt es am Samstag zum Spitzenspiel gegen Lonsee. In Herrlingen begann es viel versprechend. Rasch führte man mit 6 : 1 und die Angelegenheit schien erledigt. Doch Herrlingen kam noch einmal auf. R. Schüle, M. Scheible und H. Kast gewannen beide Einzel. Ein Punkt holte P. Funk und die beiden Doppel Scheible/Kast und Funk/Scheuer.
H. Kast
Quelle: www.das-blaumaennle.
Veröffentlicht unter: tsv tischtennis
Geschrieben am 22. September 2017 um 19:55 Uhr
Tischtennis
In den Einzeln aufgetrumpft
Seißen II - Merklingen II 9 : 2
Die Herren II holten den erhofften Sieg gegen Merklingen. Beim Saisonauftakt lief jedoch noch nicht gleich alles rund. Zwei Doppel gingen an die Gäste und etwas Unruhe kam auf. Doch in den Einzeln brannte dann nichts mehr an. R. Schüle und M. Scheible gewannen beide Einzel. Zwei wichtige Punkte auf dem Seißener Konto im Kampf gegen den Abstieg.
H. Kast
Veröffentlicht unter: tsv tischtennis
Geschrieben am 10. April 2017 um 17:39 Uhr
Tischtennis
Aufstieg erreicht
Herren
Ehingen I - Seißen I 7 : 9
Es ist geschafft. Meisterschaft und Aufstieg in die Bezirksklasse sind nun bereits ein Spieltag vor Saisonende in trockenen Tüchern. Davor stand noch ein ganz enges Match in Ehingen. Die Gastgeber machten es den Seißenern extrem schwer. M. Kühnle mit zwei Siegen im Einzel und zwei Punkten im Doppel mit Bernd Strähle war an diesem Tag nicht zu schlagen und führte die Mannschaft zum Sieg.

Seißen II - Laichingen II 9 : 6
Mit einem knappen Sieg gegen eine ersatzgeschwächte Laichinger Mannschaft haben die Herren II ihre Runde abgeschlossen. M. Scheible mit zwei Einzelsiegen und einem Punkt im Doppel mit H. Kast zeigte sein Können. Mit dem Platz im Mittelfeld der Tabelle kann die Mannschaft zufrieden sein. Lange Zeit saß das Abstiegsgespenst im Nacken. Erst zum Ende der Runde konnten sich die Spieler freispielen.

Seißen III - SSV Ulm IV 1 : 9
Am vorletzten Spieltag hat es die Herren III noch erwischt. Gegen eine starke Ulmer Meister-Mannschaft war einfach nichts zu machen. M. LaRosa holte den Ehrenpunkt.

Jungen U18
Seißen - Ermingen 3 : 6
Gleich beide Doppel zu Beginn gingen an die Gäste. S. Ponzer gewann beide Einzel. Ein Punkt kam von M. Steeb.

Jungen U12
Witzighausen - Seißen 10 : 0
Gegen die starken Jungs aus Witzighausen gab es noch mal eine Niederlage. Dennoch haben sich die Seißener Nachwuchsspieler gut gehalten und ihre Potenzial gezeigt.
H. Kast
Veröffentlicht unter: tsv tischtennis
Geschrieben am 31. März 2017 um 19:24 Uhr
Tischtennis
Meist Siege für Seißen
Seißen I - Dornstadt II 9 : 4, Seißen I - Griesingen I 4 : 9
Der Sekt muss noch etwas warten. Nach der Niederlage gegen Griesingen ist die Meisterschaftsfeier für die Seißener Tischtennisspieler noch einmal verschoben worden. Gegen Dornstadt profitierte Seißen von einem guten Start. Alle drei Doppel zu Beginn gingen an den TSV Seißen. B. Strähle gewann beide Einzel.

Herrlingen VI - Seißen II 1:9
Die Herren II nutzten ihre Chance. In Herrlingen zeigten sie sich als das bessere Team. Nach einem 5 : 0 Polster war das Spiel gelaufen. R. Schüle gewann beide Einzel.

Seißen III - Merklingen III 9:6
Etwas überraschend kam der Sieg der Herren III gegen den Aufstiegsaspiranten aus Merklingen. M. LaRosa gewann beide Einzel. Einen Punkt holten H. Widmann, H. Groß, M. Schüle, A. Kohn, J. Kunz und die beiden Doppel Widmann/Kohn und Schüle/LaRosa.

Jungen U18
Seißen-Risstissen 6:0
H. Kast
Veröffentlicht unter: tsv tischtennis