Geschrieben am 07. Oktober 2017 um 08:49 Uhr
Fußball
Wichtiger Heimsieg
Dem TSV Seißen gelang am vergangenen Wochenende in der Fußball-Kreisliga A gegen den TSV Bernstadt ein wichtiger Heimsieg. Mit 3:0 fiel dieser aufgrund dem Spielverlauf und den Spielanteilen deutlich aus.
Der erkennbare Aufwärtstrend aus der Vorwoche wollte unbedingt gegen den mit lediglich vier Gegentreffer aus sechs Spielen angereisten Tabellenfünften aus Bernstadt bestätigt werden. Schon in der 9. Minute durfte bereits das erste Mal gejubelt werden. Nach Ballgewinn von K. Scheuer zog T. Kast energisch in Richtung Tor und verwandelte die erste Torchance des Spiels sicher ins lange Eck.
Beflügelt von diesem frühen Treffer stimmte im Seißener Spiel von Beginn an Organisation und Aufteilung. Einsatzwille, gute Zweikampfführung, aber auch Spielwitz ließen das Selbstvertrauen von Minute zu Minute wachsen. Der zweite Treffer resultierte aus einer Einzelleistung. Erneut war es Kast, der sich Mitte der eigenen Hälfte den Ball an der Außenlinie sicherte und nach einem Solo vor dem Tor den freistehenden J. Dukek fand. Dieser musste die scharfe Hereingabe nur noch über die Linie drücken (34.).

Nach der bislang besten Halbzeit der Saison wurden die Seiten gewechselt. Seißen machte genau so weiter und belohnte sich nach 49 Minuten mit dem dritten Treffer. Mit seiner zweiten Torvorlage krönte T. Kast seine herausragende Leistung. Nachdem sich der Bernstädter Torwart etwas verschätzte, eroberte sich Kast den Ball und spielte erneut scharf vors Tor. T. Rösch hatte keine Mühe den Ball aus einem Meter ins leere Tor zu schieben. In der Folge kam Bernstadt zu teilweise guten Möglichkeiten, nachdem Seißen ein wenig das Tempo aus dem Spiel nahm. Die beste vereitelte Torhüter P. Dukek.

Die Reserve spielte 1:1.

Nächstes Spiel am Sonntag 15. Oktober.
S. Ott
Veröffentlicht unter: tsv fussball