Geschrieben am 21. Januar 2018 um 09:27 Uhr
Schach
Seißener setzen sich durch
Die Seißener Schachspieler vom TSV haben den erhofften klaren Sieg gegen den Tabellenletzten aus Laichingen geschafft und sind damit wieder voll im Rennen um die Meisterschaft. Das Spiel der TSV Seißen gegen Laichingen II ging 5,5 und 2,5 aus.

Es gab viele enge Spiele, und die Seißener Denksportler konnten diesmal gravierende Fehler vermeiden. So geht der Sieg auch in dieser Höhe in Ordnung. W. Hörrle, H. Frank und H. Bayer gewannen ihre Partien. Der Rest spielte remis.
H. Kast
Veröffentlicht unter: tsv schach